Navigation
Malteser Bodensee

Besuchs- und Begleitungsdienste

Spazierengehen, Vorlesen oder einfach nur Reden: Gemeinsam ist man weniger allein.

Wir schenken Ihnen gemeinsame Zeit. Wie Sie die nutzen möchten, entscheiden Sie gemeinsam mit Ihrer Begleiterin oder Ihrem Begleiter. Eine gute Unterhaltung, gemeinsam ein Buch oder die Zeitung lesen sind genauso möglich wie beispielsweise

  • ein Spaziergang ins Grüne
  • ein Besuch im Stadtcafé
  • Begleitung und Hilfestellung im Alltag oder
  • Friedhofsbesuche

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Marion Götz
Leitung Fachstelle Demenz
Tel. (07531) 8104-88
Fax (07531) 8104-83
E-Mail senden
  • Sie besuchen alte, kranke und einsame Menschen zu hause und in stationären Einrichtungen.
  • Sie erhöhen ihre Lebensfreude und Lebensqualität.
  • Sie führen Gespräche, lesen vor, gehen gemeinsam spazieren, …
  • Sie fördern die sozialen Kontakte einsamer Menschen.
  • Sie entlasten Angehörige.
  • Sie tragen zu einer umfassenden Versorgung alter Menschen bei.
  • Sie unterstützen das Wohnen in den eigenen vier Wänden.

Ehrenamtliche…

  • … haben Verständnis für die Lebenssituation alter, kranker und einsamer Menschen.
  • … begleiten einen Menschen über einen längeren Zeitraum.
  • … setzen sich in der Führung, Organisation oder Verwaltung des Dienstes ein.
  • … bestimmen ihren Tätigkeitsbereich und den zeitlichen Rahmen selber.
  • … reflektieren ihre Erfahrungen in der Gruppe und gewinnen neue Sichtweisen.
  • Sie sind Mitglied einer offenen, engagierten Gruppe.
  • Sie erweitern ihre eigenen Erfahrungen und Kompetenzen durch Austausch und Fortbildungen.
  • Sie setzen sich mit Themen auseinander, die auch für ihr Leben Bedeutung haben.
  • Sie gestalten eine altersgerechte Gesellschaft mit.
  • Sie erfahren die Liebe und Anerkennung dankbarer Menschen.

Weitere Informationen