Navigation
Malteser Bodensee

Malteser Konstanz unterstützen den Deutschen Katholikentag in Münster

14.05.2018
Foto: Fahrdienst beim Deutschen Katholikentag mit Fritz Ströbele (kniend) und Lars Dittmann (rechts außen) von der Malteser Gliederung Konstanz

Unter dem Leitwort "Suche Frieden" haben ca. 30.000 Menschen am Katholikentag in Münster am vergangenen Wochenende teilgenommen. Aus Konstanz haben Lars Dittmann und Fritz Ströbele zum wiederholten Male die Organisatoren des DKT unterstützt und ehrenamtlich Fahrdienst geleistet. Im Fahrdienst für Menschen mit Behdinderung wurden mit ständig 10 Fahrzeugen im Zweischichtbetrieb rund 6'500 km zurück gelegt. Die weiteste Einzeldistanz zu einem Fahrziel betrug knapp 40 km. Das Konstanzer Fahrzeug hat mit verschiedenen Fahrern rund 450 km geleistet zuzüglich der An- und Abreise mit knapp 1300 km. Lars Dittmann und Fritz Ströbele haben in je fünf Schichten zusammen ca. 80 Dienst Stunden erbracht.

Weitere Informationen